Gepostet vonNaturzeit&Pflanzenwege

5 Impulse, wie Du im Juni Deine Akkus in der Natur aufladen kannst

Gepostet von am Jun 8, 2018 in Introvertiertheit und Natur | Keine Kommentare

5 Impulse, wie Du im Juni Deine Akkus in der Natur aufladen kannst

Im Juni ist der Sommer bei uns angekommen: Warme Tage und Sonnenschein bringen uns dazu, uns mehr draußen, in der Natur, im Garten, auf Balkon und Terrasse aufzuhalten.
Der perfekte Monat also, um Deine Akkus in der Natur aufzuladen und draußen zu neuer Energie zu kommen.
Wie Du das machen kannst? Das zeige ich Dir in diesem Naturimpuls.

Mehr

3 Tipps, wie Du als Introvertierte mit Außenreizen umgehen kannst

Gepostet von am Jun 1, 2018 in Introvertiertheit | 4 Kommentare

3 Tipps, wie Du als Introvertierte mit Außenreizen umgehen kannst

Wir Introvertierte sind sehr sensibel gegenüber Außenreizen, z.B. Menschenmassen, laute Gespräche, grelles Licht etc. Das heißt, wir vertragen nur eine geringe Menge solcher Reize und sind schnell überstimuliert, wenn ein gewisses Level, welches bei jedem Introvertierten unterschiedlich ist, überschritten wird.
Da das ein Merkmal bzw. Wesenszug der Introvertiertheit ist, kannst Du das auch nicht ablegen. Introvertiertheit ist halt keine Krankheit oder etwas Pathologisches, wie ich im letzten Naturimpuls erklärt habe: Deine Introvertiertheit ablegen – geht das?
Du kannst jedoch lernen, mit Außenreizen in einem für Dich sinnvollen Rahmen umzugehen. Und dabei auch, Überstimulationen zu vermeiden. Wie? Das erfährst Du in diesem Naturimpuls.

Mehr

Deine Introvertiertheit ablegen – geht das?

Gepostet von am Mai 25, 2018 in Introvertiertheit | Keine Kommentare

Deine Introvertiertheit ablegen – geht das?

Möchtest du auch manchmal Deine Introvertiertheit am liebsten ablegen und so sein, wie die meisten Menschen in Deiner Umgebung, also extrovertiert?
Wenn ja, dann ist der heutige Naturimpuls genau wie für dich gemacht. Denn darin erkläre ich dir, warum Du Deine Introvertiertheit nicht einfach so ablegen kannst und das auch nicht tun solltest.

Mehr

Der Botschafter der Selbstakzeptanz – Mit dem Holunder zu Dir und Deiner Introvertiertheit stehen

Gepostet von am Mai 18, 2018 in Introvertiertheit und Natur, Pflanze des Monats | Keine Kommentare

Der Botschafter der Selbstakzeptanz – Mit dem Holunder zu Dir und Deiner Introvertiertheit stehen

Viele von uns Introvertierten stehen nicht zu sich und ihrer Introvertiertheit. Ja, manche versuchen gar, sich zu verändern und zu „extrovertieren“, d.h. so zu werden, wie ein extrovertierter Mensch.
Doch das funktioniert nicht. Im Gegenteil: Es schadet uns eher, da wir einfach von Grund auf andere Bedürfnisse haben als ein Extrovertierter. Zum Beispiel gewinnen wir Introvertierte Energie, indem wie allein sind und uns zurückziehen.
Wie Du es schaffst, mehr zu Dir und Deiner Introvertiertheit zu stehen und wie Dir der Holunder dabei helfen kann, zeige ich Dir in diesem Naturimpuls.

Mehr

5 Impulse, um im Mai Deine Akkus in der Natur aufzuladen und zu neuer Energie zu kommen

Gepostet von am Mai 11, 2018 in Introvertiertheit, Introvertiertheit und Natur | Keine Kommentare

5 Impulse, um im Mai Deine Akkus in der Natur aufzuladen und zu neuer Energie zu kommen

Der Mai ist als Wonnemonat bekannt: Blüten in leuchtenden Farben erfreuen unsere Augen, heimische Wildkräuter in kräftigem, satten Grün laden uns ein, sie zu kosten und intensive Düfte lassen uns tief einatmen, um so viel wie möglich von ihnen aufzunehmen.
Ein Monat der Sinne also… Den auch wir Introvertierte gut nutzen können, um unsere Akkus wieder aufzuladen und so zu neuer Energie zu kommen. In diesem Naturimpuls gebe ich Dir 5 Impulse dafür.

Mehr