Gepostet vonNaturzeit&Pflanzenwege

6 Tipps, um auch auf der Arbeit Deine Introvertiertheit zu berücksichtigen

Gepostet von am Jan 11, 2019 in Introvertiertheit im Job | Keine Kommentare

6 Tipps, um auch auf der Arbeit Deine Introvertiertheit zu berücksichtigen

Sehr viele von uns Introvertierten, vor allem die, die angestellt sind, sehen sich auf der Arbeit vielen Herausforderungen gegenüber: Angefangen bei lauten Kollegen, die zu allem etwas zu sagen haben und Dich als Introvertierte häufig „über-reden“, weiter bei häufigen Teamzusammenkünften, auf denen Du dich einfach unwohl fühlst, bis hin zu der Tatsache, dass Du aufgrund Deiner leisen Art übersehen wirst und dass deine Leistungen nicht gewürdigt werden.
Viele Introvertierte träumen deswegen von einem anderen Job. Doch einen rigorosen Schlussstrich zu ziehen ist nicht so einfach und in vielen Fällen auch nicht einfach so machbar. Außerdem: Wird es Dir in einem anderen Job tatsächlich besser gehen?
Deswegen habe ich im heutigen Naturimpuls 6 generelle Tipps für Dich, wie Du auch auf der Arbeit Deine Introvertiertheit berücksichtigen kannst.

Mehr

Warum Du Deine Introvertiertheit annehmen und wertschätzen solltest

Gepostet von am Dez 14, 2018 in Introvertiertheit im Alltag | Keine Kommentare

Warum Du Deine Introvertiertheit annehmen und wertschätzen solltest

Viele von uns Introvertierten betrachten Ihre Introvertiertheit mehr als Last denn als Gabe. Die Folge daraus: Sie versuchen sich zu verstellen und so zu leben, wie jemand Extrovertiertes.
Doch das funktioniert nicht, wie viele Introvertierte immer wieder schmerzlich feststellen.
Und warum sollten wir uns auch verstellen? An der Introvertiertheit ist nichts verkehrt! Wer gelernt hat, seine Introvertiertheit anzunehmen und wertzuschätzen, erkennt, dass die Introvertiertheit eine absolute Gabe ist!
In diesem Naturimpuls erzähle ich Dir, warum Du Deine Introvertiertheit also annehmen und wertschätzen solltest.

Mehr

Warum Stille wohltuend für Introvertierte ist

Gepostet von am Nov 30, 2018 in Introvertiertheit im Alltag | Keine Kommentare

Warum Stille wohltuend für Introvertierte ist

Kennst Du das auch? Wenn es hoch her geht und den ganzen Tag über viel auf einen einprasselt, dann sehnen wir Introvertierte uns nach Ruhe und Stille und dem Allein sein.
So können wir unsere Akkus wieder aufladen und zu neuer Energie kommen.
Doch warum ist die Stille so wohltuend und wichtig für uns Introvertierte? Das erzähle ich Dir in diesem Naturimpuls.

Mehr

Ist Introvertiertheit = Hochsensibilität?

Gepostet von am Nov 16, 2018 in Introvertiertheit im Alltag | Keine Kommentare

Ist Introvertiertheit = Hochsensibilität?

Oftmals wird die Introvertiertheit mit der Hochsensibilität gleichgesetzt. Doch auch wenn beide Ausprägungen eine große Schnittmenge haben und sich in vielem Ähnlich sind, ist es mitnichten weder dasselbe noch das Gleiche.
In diesem Naturimpuls gehe ich näher darauf ein.

Mehr

Warum regelmäßige Pausen für Dich als Introvertierte so wichtig sind

Gepostet von am Nov 2, 2018 in Introvertiertheit im Alltag | 2 Kommentare

Warum regelmäßige Pausen für Dich als Introvertierte so wichtig sind

Bist Du auch jemand, die/der Pausen eher ausfallen lässt, da sich die Arbeit auf dem Schreibtisch türmt oder Du schnell ein schlechtes Gewissen bekommst, da Deine Kollegen ja auch keine Pausen machen?
Dann ist dieser Naturimpuls perfekt für Dich. Denn hier erzähle ich Dir, warum du regelmäßig Pausen einlegen solltest, da sie gerade für uns Introvertierte absolut notwendig und wichtig sind.

Mehr